Siemens gibt Arbeitsplatzgarantie

karrieretrends-news-siemens-logoDer Münchner Technologiekonzern Siemens hat seinen Mitarbeitern deutschlandweit eine Arbeitsplatzgarantie ausgesprochen. Damit sind betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für die mitteldeutschen Standorte.

Das Unternehmen knüpft an eine bisher geltende Vereinbarung zur Standort- und Beschäftigungssicherung aus dem Jahr 2008 an. Nach Angaben des Unternehmens ist die Vereinbarung unbefristet, jedoch frühestens nach Ablauf von drei Jahren kündbar. Als ein wesentlicher Grund für die Entscheidung der Unternehmensspitze wird der sich weiter abzeichnende Fachkräftebedarf gesehen. Siemens will damit sein Image als attraktiver Arbeitgeber festigen.

Siemens ist in Sachsen-Anhalt (Magdeburg), Thüringen (Erfurt, Rudolstadt, Waltershausen) und Sachsen (Chemnitz, Dresden, Freiberg, Görlitz, Leipzig) an insgesamt neun Standorten vertreten. Deutschlandweit arbeiten 128.000 Menschen bei Siemens.

Bildquelle: Siemens AG / www.siemens.de

Ähnliche Artikel:

  1. Absolventenmesse als Leuchtturm für die Region
  2. Was ist eigentlich Mitteldeutschland?
  3. Mehr Akademiker braucht das Land
  4. Mitteldeutschland entwickelt sich sehr dynamisch
  5. Ärztemangel: Mediziner in Mitteldeutschland gesucht
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sagen Sie Ihre Meinung.

Hinweis: Der Kommentar muss durch den Moderator freigeschaltet werden. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.